Rückmeldung vom Weihnachtstrucker-Fahrer Herr Heidemann

Über ein Paket aus unsererer Schule freute sich eine Mutter mit ihrem behinderten Sohn, welche mit 150 Euro monatlich (!!!) auskommen müssen!
Auch die anderen Pakete wurden an hilfsbedürftige Familien verteilt.

Vielen Dank nochmals für eure Mithilfe!
Herr Keck und Frau Popp

1314 weihnachtstrucker

Berufsinfonachmittag in unserem Haus am 17. Januar 2014

Wie in den vergangenen Jahren organisierte Frau Kettler in ihrer Funktion als Beratungslehrerin am Freitag, den 17. Januar 2014, den Berufsinformationstag an unserer Schule. Alle interessierten Neunt- und Zehntklässlerinnen konnten sich von Vertretern aus Wirtschaft und Verwaltung sowie von Vertretern der weiterführenden Schulen und einer Jugendaustausch-
organisation hilfreiche Informationen und Tipps holen.

berufsinfo 14

1314 berufsinfo2

 

Vorlesewettbewerb der 6. Klassen

1314 vorlesewettb01

Endlich war es soweit! Nachdem sich die drei sechsten Klassen wochenlang auf den Vorlesewettbewerb vorbereitet hatten, sollte die Entscheidung fallen, wer wohl die beste MRS-Leserin ist.
Drei mutige junge Damen wagten sich auf das Podium: Anna Dirr (6a) las einen Ausschnitt aus Enid Blytons Romanreihe „Hanni und Nanni 2“. Die Klasse 6b schickte Antonia Greil mit dem Buch „Ferien im Schrank“ von Annette Röder ins Rennen. Als Letzte stelle sich Ida Strauß (6c) mit einem Auszug aus R.L. Stines Roman „Der Ausreißer“ der Jury.
Eine äußerst schwierige Entscheidung für die Jury, die aus drei älteren Schülerinnen und den drei Deutsch-Lehrkräften der 6. Klassen bestand. Alle drei Mädchen bewiesen, dass sie die Kunst des guten und ausdrucksvollen Lesens sehr gut beherrschten. Da aber dennoch eine Siegerin gekürt werden musste, einigte sich die Jury auf folgende Reihenfolge:

1. Ida Strauß, 6c
2. Antonia Greil, 6b
3. Anna Dirr, 6a

Herzlichen Glückwunsch!
Die drei Siegerinnen erhielten jeweils Büchergutscheine, die dankenswerterweise der Förderverein der Liebfrauenschule gestiftet hat.