Ausbildungsrichtungen

Zur 7. Jahrgangstufe entscheiden sich die Schülerinnen ihren Neigungen gemäß für verschiedene Wahlpflichtfächergruppen.
Alle Wahlpflichtfächergruppen haben bei uns dieselbe Ausbildung in den Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik, Physik, Chemie, Religionslehre, Erdkunde, Biologie, Geschichte, Sozialkunde und Sport.

Dazu können verschiedene Profilfächer gewählt werden.
Deutsch, Englisch und Mathematik sind jedoch in allen Gruppen Abschlussprüfungsfächer.

Folgende Ausbildungsrichtungen werden an unserer Schule angeboten:

Wahlplichtfächergruppe II
mit Rechnungswesen, Wirtschafts-und Rechtslehre und Informationstechnologie, stellt Fächer in den Vordergrund, die wirtschaftliches Denken und kaufmännische Fähigkeiten betonen.

Wahlpflichtfächergruppe III a
mit Französisch, schafft Grundlagen für moderne, europaorientierte Berufe.

Wahlpflichtfächergruppe III b
mit Kunst, betont Fächer im künstlerisch-kreativen Bereich.

In allen drei Ausbildungsrichtungen wird das Pflichtfach Informationstechnologie, jedoch mit unterschiedlicher Schwerpunktsetzung (CAD oder Textverarbeitung) und unterschiedlicher Stundenzahl unterrichtet.

Das Zustandekommen der Wahlpflichtfächergruppen ist abhängig von der Anzahl der gemeldeten Schülerinnen sowie den Richtlinien des Staatsministeriums für Unterricht und Kultus.