Mobi-DIG im Rahmen des Biologieunterrichtes

In der siebten Jahrgangsstufe besucht uns das Mobi-DIG (Mobil-Drogen/Sucht, Information, Gespräch)-Team des Amtes für Jugend und Familie der Stadt Landsberg. Das Ziel dieses Workshops ist es, eigenverantwortliches Handeln zu unterstützen, Selbstwert und Selbstschutz unserer Schülerinnen zu stärken, Standfestigkeit gegen sozialen Druck zu fördern sowie kritisches Bewusstsein gegen Suchtmittel und Konsum zu entwickeln. Neben der Informationsvermittlung stehen die Arbeit mit interaktiven und kreativen Methoden und eine
offene Diskussion mit den Schülerinnen im Vordergrund.