Schuleinschreibung – Übertritt an die 6-stufige Realschule

In die Jahrgangsstufe 5 treten in der Regel Schülerinnen der 4. Klasse einer Grundschule oder Schülerinnen der 5. Klasse einer Hauptschule ein. Es gelten dabei die Regelungen der Realschulordnung.
Die Eignung für Schülerinnen aus der 4. Jahrgangsstufe liegt vor, wenn die Gesamtdurchschnittsnote mindestens 2,66 beträgt. Sonst muss der Probeunterricht in den Fächern Mathematik und Deutsch besucht werden.
Als bestanden gilt der Probeunterricht mit mindestens den Noten 3 und 4.
Es können auch Schülerinnen aufgenommen werden, die in beiden Fächern die Note 4 erreicht haben und deren Erziehungsberechtigter dies beantragen.

Die Schülerinnen aus der 5. Klasse einer Mittelschule benötigen einen Schnitt von 2,5 in Deutsch und Mathematik.

Über die Aufnahme entscheidet letztendlich die Schulleitung.

Informationsnachmittag für die zuk. 5. Klassen: Freitag, den 10. März 2017
Einschreibung: Mittwoch, den 03. Mai 2017 ab 14 Uhr
Probeunterricht: Dienstag, den 16. Mai bis Donnerstag, den 18. Mai 2017

Anmeldebogen 2017/18